13. Dezember 2019

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Sonnhild Winkelmann Fußbodenbeläge Ges. m. b. Haftung aus Dresden

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sonnhild Winkelmann Fußbodenbeläge Ges. m. b. Haftung

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Bilanz der Corbinian Weiß Online-Shops Ges. mit beschränkter Haftung aus Mülheim an der Ruhr

BilanzCorbinian Weiß Online-Shops Ges. mit beschränkter Haftung,Mülheim an der Ruhr

Bilanz

Aktiva

Euro
2019Euro
2018Euro

A. Anlageverm?gen

I. Immaterielle Verm?gensgegenst?nde
2.367.489
5.725.380
6.057.936

II. Sachanlagen
4.033.505
1.457.020
256.901

III. Finanzanlagen

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Treuhandvertrag der Lina Dietz Lohnunternehmen Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Darmstadt

GmbH Treuhandvertrag

zwischen Lina Dietz Lohnunternehmen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, (Darmstadt)
(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und Harro Schober Optiker GmbH, (Leipzig)
(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Treuhandvertrag der Walter Eptinger Solaranlagen Gesellschaft mbH aus Fürth

GmbH Treuhandvertrag

zwischen Walter Eptinger Solaranlagen Gesellschaft mbH, (Fürth)
(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und Uli Ochs Bootscharter GmbH, (Pforzheim)
(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (Darmstadt), auf dem K

Weiterlesen
13. Dezember 2019

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Müllabfuhr Geschichte Ablauf Politik Beruf Navigationsmenü aus Essen

Zur Suche springen
Müllwagen, Hecklader
Müllwagen, Seitenlader
Müllabfuhr in Venedig
Städtische Müllabfuhr in Kathmandu (Nepal)
Berge von Müllsäcken in Mannheim infolge eines Streiks der Müllabfuhr
Müllabfuhr mit Pferdefuhrwerken auf der Nordseeinsel Juist
Müllabfuhreinsatz in Bonn, 1962
Müllabfuhr in Lübeck, 1928
Pneumatisches Müllsammelsystem in Vitoria-Gasteiz (

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Altersvorsorge einer GmbH aus Göttingen

Hinweis zu unseren Mustersatzungen:
Eine gebrauchsfertige GmbH-Mustersatzung kann es nicht geben. Zu vielfältig sind die Erscheinungsformen der GmbH im Wirtschaftsleben. Eine 100 %-ige Konzerntochter verlangt andere Regelungen als eine Join-Venture GmbH zwischen zwei Industrieunternehmen. Weitere Regelungstypen sind beispielsweise die Vater-Sohn-Handwerks-GmbH, die Dienstleistungs-GmbH zwisch

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Bilanz der Giselbert Ackermann Buchen laufender Geschäftsvorfälle Gesellschaft mbH aus Neuss

BilanzGiselbert Ackermann Buchen laufender Geschäftsvorfälle Gesellschaft mbH,Neuss

Bilanz

Aktiva

Euro
2019Euro
2018Euro

A. Anlageverm?gen

I. Immaterielle Verm?gensgegenst?nde
6.502.425
3.735.610
4.485.687

II. Sachanlagen
2.004.700
6.804.731
1.572.298

III. Finanzanlagen

5.

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Bilanz der Romy Engelhardt Lettershops Gesellschaft mbH aus Halle

BilanzRomy Engelhardt Lettershops Gesellschaft mbH,Halle

Bilanz

Aktiva

Euro
2019Euro
2018Euro

A. Anlageverm?gen

I. Immaterielle Verm?gensgegenst?nde
7.250.239
1.173.887
945.473

II. Sachanlagen
7.438.441
8.113.318
2.397.268

III. Finanzanlagen

9.486.555

B. Umlaufv

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Industrieanlagenbau einer GmbH aus Würzburg

Hinweis zu unseren Mustersatzungen:
Eine gebrauchsfertige GmbH-Mustersatzung kann es nicht geben. Zu vielfältig sind die Erscheinungsformen der GmbH im Wirtschaftsleben. Eine 100 %-ige Konzerntochter verlangt andere Regelungen als eine Join-Venture GmbH zwischen zwei Industrieunternehmen. Weitere Regelungstypen sind beispielsweise die Vater-Sohn-Handwerks-GmbH, die Dienstleistungs-GmbH zwisch

Weiterlesen