13. Dezember 2019

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Ernstfried Wiesner Glasbau Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Leverkusen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ernstfried Wiesner Glasbau Gesellschaft mit beschränkter Haftung

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rech

Weiterlesen
13. Dezember 2019

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Juwelier Etymologie Einzelbelege Navigationsmenü aus Ingolstadt

Zur Suche springen
Juwelier auf den Mannheimer Planken
Brillanten
Als Juwelier (schweizerisch auch Bijoutier) bezeichnet man üblicherweise den Inhaber eines Fachgeschäftes für Uhren und Schmuck beziehungsweise das Geschäft als solches.

Etymologie
Häufig werden die Berufe Juwelier und Goldschmied verwechselt. Hierbei ist zu beachten, dass ein Juwelier in erster Linie verkauft, der Golds

Weiterlesen
13. Dezember 2019

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Bettwaren Standardgrößen Füllwaren Navigationsmenü aus Ludwigshafen am Rhein

Zur Suche springen
Bettwaren sind zum Schlafen verwendete Körperauflagen und -unterlagen. Die am häufigsten verwendete Körperauflage ist die Bettdecke (= Oberbett). Körperunterlagen sind Kopfkissen, Seitenkissen, Matratzenauflage (= Unterbett) und Matratze. Sie werden von Bettwäsche (Bettbezüge und Bettlaken) schützend eingehüllt. Es gibt auch noch die Tagesdecke (= Überbett), die tags?

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Treuhandvertrag der Isidor Blaubart Aquaristik Ges. mit beschränkter Haftung aus Herne

GmbH Treuhandvertrag

zwischen Isidor Blaubart Aquaristik Ges. mit beschränkter Haftung, (Herne)
(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und Sigwart Kunze Elektrohandel GmbH, (Jena)
(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (Mainz), a

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Aerzte einer GmbH aus Cottbus

Hinweis zu unseren Mustersatzungen:
Eine gebrauchsfertige GmbH-Mustersatzung kann es nicht geben. Zu vielfältig sind die Erscheinungsformen der GmbH im Wirtschaftsleben. Eine 100 %-ige Konzerntochter verlangt andere Regelungen als eine Join-Venture GmbH zwischen zwei Industrieunternehmen. Weitere Regelungstypen sind beispielsweise die Vater-Sohn-Handwerks-GmbH, die Dienstleistungs-GmbH zwisch

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Schulungen einer GmbH aus Bergisch Gladbach

Hinweis zu unseren Mustersatzungen:
Eine gebrauchsfertige GmbH-Mustersatzung kann es nicht geben. Zu vielfältig sind die Erscheinungsformen der GmbH im Wirtschaftsleben. Eine 100 %-ige Konzerntochter verlangt andere Regelungen als eine Join-Venture GmbH zwischen zwei Industrieunternehmen. Weitere Regelungstypen sind beispielsweise die Vater-Sohn-Handwerks-GmbH, die Dienstleistungs-GmbH zwisch

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Businessplang der Woldemar Rausch Fitnesscenter Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Paderborn

Muster eines Businessplans

Businessplan Woldemar Rausch Fitnesscenter Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Woldemar Rausch, Geschaeftsfuehrer
Woldemar Rausch Fitnesscenter Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Paderborn
Tel. +49 (0) 4197932
Fax +49 (0) 9931712
Woldemar Rausch@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hintergrund

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Businessplang der Hildegund Zeidler Wasserbetten Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Würzburg

Muster eines Businessplans

Businessplan Hildegund Zeidler Wasserbetten Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Hildegund Zeidler, Geschaeftsfuehrer
Hildegund Zeidler Wasserbetten Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Würzburg
Tel. +49 (0) 5716322
Fax +49 (0) 8184647
Hildegund Zeidler@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hint

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Businessplang der Betty Painful Rollläden Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Lübeck

Muster eines Businessplans

Businessplan Betty Painful Rollläden Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Betty Painful, Geschaeftsfuehrer
Betty Painful Rollläden Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Lübeck
Tel. +49 (0) 3176183
Fax +49 (0) 6201635
Betty Painful@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hintergrund 4
1.2. Unter

Weiterlesen
13. Dezember 2019

Muster Gruendungsprotokoll der Reglind Kikkoman Arbeitnehmerueberlassung Ges. m. b. Haftung aus Köln

Musterprotokoll für die Gründung einer Mehrpersonengesellschaft mit bis zu drei Gesellschaftern

UR. Nr. 80146

Heute, den 13.12.2019, erschienen vor mir, Friedmut Baumeister, Notar mit dem Amtssitz in Köln,

1) Frau Gerdfried Bierbauch,
2) Herr Eckehart Bräuer,
3) Herr Margit Herr,

1. Die Erschienenen errichten hiermit nach ? 2 Abs. 1a GmbHG eine Gesell?schaft mit beschr&auml

Weiterlesen